Buchsicherung

Integrierter Anschluss

LIBERO ermöglicht den integrierten Anschluss von Buchsicherungsanlagen. Derzeitig ist mindestens der Anschluss von Geräten folgender Hersteller möglich:

  • 3M: SIP2-kompatible Modelle
  • Sensormatic Buchsicherung

Beispiel mit 3M

Das mit dem LIBERO-System der Bibliothek gekoppelte Modell 966 CI von 3M de- und reaktiviert Bücher in drei Arbeitsschritten.

  • Der Barcode wird zunächst per Scanner eingelesen, um den Status des Mediums festzustellen.
  • Dann erteilt die LIBERO-Datenbank das entsprechende Signal zu De- oder Reaktivierung des Streifens - je nach Verbuchungsvorgang.
  • Ein akustisches Signal zeigt den Abschluss des jeweiligen Vorganges an.

Durch die Parameterverbindung im Bereich der Medientypen kann sichergestellt werden, dass magnetische Medien nicht aus Versehen durch den Vorgang des De- oder Reaktivierens der Sicherungsstreifen gelöscht werden.

Per Client kann im Online-Betrieb auch die automatische Verbindung gekappt werden, so dass bei technischen Störungen des Clients auch die Buchsicherungsanlage manuell betrieben werden kann.

LIBERO v6 Buchsicherung
LIBERO v6 Buchsicherung

Die Interfaces für die Buchsicherungsanlagen gehören zum Standardumfang der LIBERO Software.

LIBERO v6 beim 103. Deutschen Bibliothekartag in...

Congress Centrum, Halle 5, Stand 19 - 03. bis 06. Juni 2014.

LIBERO Digital Library ist auf dem Markt

Hochinteressante Innovation

WiDGET 2.0 für LIBERO jetzt erhältlich

Die Nachfrage nach mobilen Diensten wächst ständig und mit LIBERO können Bibliotheken der Nachfrage ihrer Benutzer...