Zeitschriftenverwaltung

Highlights

  • Volle Integration mit der Katalogisierung
  • Keine getrennte Behandlung der Zeitschriftenkatalogisate
  • Volle Integration mit der Erwerbung
  • Volle Integration im WebOPAC
  • Abonnementverwaltung
  • Umlaufunterstützung
  • Check-in, Schnell-Check-In
  • Mahnwesen
  • Bindeverwaltung
  • Unterstützung von Zeitschriftenausleihe ohne Barcodes
LIBERO v6 Zeitschriftenverwaltung

Volle Integration mit Erwerbung und WebOPAC

Die LIBERO Zeitschriftenverwaltung ist vollständig integriert mit der Katalogisierungs- und Erwerbungfunktion. Alle Sätze können also sowohl über die interne Recherche als auch über den WebOPAC gefunden werden. Die LIBERO-Zeitschriftenverwaltung verfügt über die notwendige Funktionalität, um Periodika professionell zu bearbeiten und verwalten.

Es beinhaltet Abonnementsgenerierung und -planung ebenso wie eine Desiderats-Auswahl, Finanzüberwachung, Eingangsverwaltung und ein eingeschränktes Bindemodul. Außerdem können Notizen für alle relevanten Bereiche verwaltet werden.

Der Schnell-Check-in sichert einen schnellen täglichen Zugriff auf alle ausstehenden Medien und eine schnelle Eingangsmeldung und Inventarisierung. Die Hefte sind nach Eingang sortiert – so kann nichts vergessen werden.

Über die LIBERO Zeitschriftenverwaltung können alle Arten von Periodika definiert und verwaltet werden.

LIBERO v6 Abonnementverwaltung

LIBERO Knowledgedatenbank eingestellt

Seit Mitte November 2016 wird die LIBERO Knowledgedatenbank nicht mehr zur Verfügung gestellt.

LIBERO v6 beim 103. Deutschen Bibliothekartag in...

Congress Centrum, Halle 5, Stand 19 - 03. bis 06. Juni 2014.

LIBERO Digital Library ist auf dem Markt

Hochinteressante Innovation