Systemverwaltung

FILERO bietet dem Administrator umfassende Verwaltungsfunktionen.

Die Administration / Einrichtung des Systems nach kundenspezifischen Anforderungen wird im sogenannten Systembereich von FILERO vorgenommen.

Steuerung über Struktur

Alle Daten und Datenstrukturen (Meta-Daten, Daten-Layouts) in FILERO sind vollständig durch den Anwender konfigurierbar, es gibt keine vordefinierten Strukturen oder Abläufe. Alle zu verwaltenden Daten und Datenstrukturen (z.B. Datenkategorien, Relationen zwischen Datentypen, Felder, usw.) können vom Kunden über FILERO Systemverwaltung konfiguriert werden. In der Systemverwaltung können Felder, Indexe, Benutzer, Rollenkonzepte und Hierarchien dynamisch für die einzelnen Anwendungen angelegt, angepasst, und gewartet werden.

Weitere Informationen zur Strukturierung Ihrer Daten

umfassende Administratoreinstellungen

Ein autorisierter Administrator kann während des laufenden Betriebs, ohne das System anzuhalten und anschließend neu zu starten, Datenlayout und Benutzerrollen online anpassen. In FILERO werden über sämtliche Transaktionen (Anlegen neuer Datensätze, Updates, etc.) protokolliert. Die Implementierung von Sicherheitsstufen ist möglich, die verhindern können, dass auch ein Administrator Protokolle ändert oder löscht, es sei denn er hat die notwendige Berechtigung dazu.

DMS EXPO 2014: Stuttgart, 08.-10.10.2014, Halle...

FILERO 3.0
Ausblick auf FILERO 3.0 mit vollständig neuer Oberfläche und vielen neuen Funktionen!

Nominiert im Wettbewerb "Großer Preis des...

Nominiert!
Zum ersten Mal steht die LIB-IT DMS GmbH auf der Nominierungsliste dieses renommierten Wettbewerbs, der jährlich von...

LIB-IT DMS bei der CeBIT 2014 - Halle 3, Stand F...

Informieren Sie sich über die aktuellsten Entwicklungen und neue Features in unserem Enterprise Information Management...